USB Gitarren

USB Gitarren kaufen

Mit einer USB Gitarre eröffnen sich dem Gitarristen völlig neue Möglichkeiten und einige Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Instrument.

Normalerweise wird die elektrische Gitarre über ein Kabel an einen Verstärker angeschlossen, der über ein Netzteil mit Strom versorgt wird. Das reicht aber noch lange nicht. Zusätzlich gilt es sich zumindest die wichtigsten Effekte wie Gain, Distortion, Chorus und ordentliche Clear Sounds einzeln oder in Form eines Multieffektgerätes zu besorgen: Das geht ins Geld. Will der ambitionierte Gitarrist seine Riffs und Soli nun auf einen Computer übertragen um sie aufzunehmen, abzumischen etc. steht er vor nicht unerheblichen Problemen.

Bei einer Gitarre mit USB-Anschluss wird der Sound direkt auf den Computer übertragen, ohne dass zusätzliche Verstärker oder Netzteile von Nöten sind. Der Gitarrist kann seine Songs direkt mit Hilfe einschlägiger Programme aufnehmen und abspeichern und richtet sich so ohne größere Umstände sein eigenes Mini-Studio ein. Hören kann er sich dabei über Kopfhörer oder die Soundboxen des Computers. Den Kauf teurer Effekte für kann man hierfür sich guten Gewissens sparen, denn die diese lassen sich per Rechner generieren. Ideen für Songs müssen nicht mehr in Form von Noten oder Tabulaturen aufs Papier gebracht und / oder auf unzähligen Kassetten oder CDs aufgenommen werden, die man später nie mehr wieder findet. Die Aufnahmen können sauber und strukturiert auf der Festplatte archiviert werden. Darüber hinaus stehen steht einer sofortigen Weiterbearbeitung nicht im Wege: Der Gitarrist kann seine Musik ohne Schwierigkeiten mehrspurig aufnehmen, Gitarrenparts übereinanderlegen. Drums und Bassläufe hinzufügen und sich so nach und nach ganze Songs zusammenbasteln.

Die Benutzung einer USB E-Gitarre eröffnet ihrem Besitzer also einige interessante Möglichkeiten und bringt viele Vorteile. Da sie eben nicht über ein Netzteil betrieben wird, sondern ihren Strom direkt über den USB Anschluss eines PCs bezieht, ist das mit sich führen eines Netzteils nicht mehr erforderlich. Dies trägt zur Bequemlichkeit im Umgang mit der eigenen Gitarre bei.

Ein noch weitaus größerer Vorteil der USB E-Gitarre sind also zusätzlich die Optionen, die sich in der Verbindung von Instrument und PC zeigen. So kann der Spieler also Songs direkt aufnehmen und diese auf dem PC speichern, ohne vorher ein Studio oder ähnliches zum Recording aufsuchen zu müssen. Das bedeutet nicht nur weniger Rennerei, sondern auch keinen Verlust von Song Ideen oder gerade erdachten Riffs. Auf dem PC kann der Spieler seine Ergebnisse dann direkt bearbeiten und beispielsweise Verbesserungen vornehmen. Der Spieler spielt seine Songs einfach ein und hört sich nun dabei selbst über einen Kopfhörer.