Pa Anlage

Gesangsanlage kaufen

Der Sound einer Band ist heutzutage ohne Pa Anlage völlig undenkbar. Wer einmal einer Band ohne eine solche Anlage gehört hat, weiß, dass das Schlagzeug, der Bass und die Gitarre viel zu laut und die Gesangsstimme nahezu nicht hörbar ist. Pa Anlagen bestehen aus einem Verstärker, der sogenannten Endstufe, sowie dem dazu gehörenden Lautsprechersystem. Endstufen werden mit unterschiedlichen Leistungen angeboten. Für die Beschallung eines Proberaumes beispielsweise ist ein Verstärker mit der Leistung von insgesamt 1000 Watt völlig ausreichend. Da Pa Anlagen als Stereosysteme konzipiert sind, die Endstufe also mit zwei Kanälen ausgestattet ist, wird jeder Kanal mit 500 Watt gespeist. Die Verbindung der Endstufe mit den Lautsprechern wird heutzutage fast ausschliesslich durch Speakon-Kabel hergestellt. Weiterhin können, abhängig von den Eingängen an Endstufe und Lautsprecherbox, dafür auch Kabel mit Klinkensteckern oder eine Kombination aus beiden benutzt werden.

Die Lautsprecher bestehen üblicherweise aus zwei Bassboxen und zwei kombinierten Mitten-und Höhenboxen. Mittlerweile werden auch Kompaktsysteme hergestellt, die sowohl den Bass-als auch die Mitten-und Höhenlautsprecher in einer Box vereinen, den Vorteil haben, leicht transportiert werden zu können, und auch über einen sehr guten Klang verfügen. Um mehrere Instrumente oder Stimmen durch die Pa Anlage zu verstärken, wird weiterhin ein Mischpult benötigt. Das Mischpult wird ebenfalls an die Endstufe angeschlossen. Hierfür werden bei den meisten Produkten XLR Kabel benutzt. Mischpulte verfügen über mehrere Kanäle, im Normalfall sind 16 bis 24 Kanäle völlig ausreichend. Durch das Mischpult können die Stimmen, Gitarrenverstärker und Instrumente einzeln geregelt werden, wodurch ein optimaler Sound erreicht werden kann.