Recording

Beim Recording heutzutage spielen vor allem Mikrofonie, Akustik, PlugIns, Controller, Interfaces, Wandler etc. eine sehr wichtige Rolle. Sie sind die Grundvoraussetzungen für das Musik Recording. Unter Musik Recording an sich versteht man die Tonaufnahme von Musikstücken, die entweder gesungen oder rein instrumental sind. Seit dem Beginn der 1990er Jahre wurde das Recording und Homerecording durch die Möglichkeiten, den der Computer in diesem Zusammenhang bot, regelrecht revolutioniert. Dabei ist Homerecording mit einem herkömmlichen Computer und der richtigen Reording Software auch von zu Hause aus möglich. Es existiert aber auch inzwischen hier ein wahrer Hard- und Software-Dschungel, bei dem die Gefahr besteht auf das falsche Equipment zu setzen.

Dabei ist das Musik Recording nichts anderes, als ein technischer Vorgang, bei der akustische Schwingungen umgewandelt werden in elektrische Signale – heute häufig in digitale Form, früher allerdings in analoge Form. Zum Musik Recording gehört insbesondere auch die Speicherung auf Trägermedien, also CDs.

Beim Recording unterscheidet man zwischen einer Mehrspuraufnahme, wobei Tonaufnahmen gleichzeitig oder nacheinander mit der Hilfe von einem Mehrspurrekorder auf das Medium aufgenommen werden. Darüber hinaus gibt es auch noch die Einzelspuraufnahme. Hier findet keine Zwischenspeicherung statt. Insbesondere hierbei kann eine höhere Klangqualität erreicht werden. Und dann gibt es noch die Stereoaufnahmen. Diese gibt es seit den 1950er Jahren. Allerdings wurden vor 1960 noch immer überwiegend Monoaufnahmen angefertigt.

Die älteste heute noch erhaltene Tonaufnahme stammt aus dem Jahr 1860. Es handelt sich dabei um eine Tonerzeugung mittels einer Schweineborste, die ein Mann namens Édouard-Léon Scott de Martinville auf einem rußgeschwärztem Grund vibrieren ließ. Die Tonaufnahme wurde mit der Hilfe von dem Phonautograph vorgenommen – dem Urvater der heutigen Techniken, die für das Musik Recording genutzt werden. Die nächst jüngere Tonaufnahme stammt von Thomas Alva Edison aus dem Jahr 1878. Seine Erfindung nannte er Phonograph.