Songs for Tibet – Stars für Menschenrechte

20 Musiker singen Songs für Tibet und für Menschenrechte. Künstler wie Moby, Rush, Garbage, Alanis Morisstte, Sting und Dave Matthews haben zu einem sehr gut gewähltem Zeitpunkt ein Doppel-Album mit dem Titel „Songs for Tibet“ veröffentlicht. Mit den Einnahmen sollen verschiedene Friedensprojekte gefördert werden. Die CD kann man seit dem 05.08.2008 über die Art of Peace Foundation und auch über Itunes kaufen.